Bronzezeit Bayern Museum

2-G Regel für den Besuch des  Bronzezeit Bayern Museum´s :

  •  Alle Besucher*innen ab  dem 12. Lebensjahr müssen einen vollständigen Impfschutz
    gegen  Covid-19 nachweisen oder dass Sie von Covid-19 genesen sind

  • Besucher*innen müssen sich ausweisen (Personalausweis, Reisepass, Führerschein mit Bild o.ä.)
    und den Impfausweis bzw. das Genesenenzertifikat unaufgefordert an der Kasse vorweisen.

  • Für Schüler*innen die regelmäßig Testungen im Rahmen des Schulbesuches
    unterliegen, gilt ebenfalls die 2-G-Regel.
    Ausgenommen von der 2-G-Regel sind nur Kinder unter 12 Jahren.  

  • Zusätzlich gilt für alle Besucher*innen:
    FFP-2-Masken-Pflicht ab 16. Lebensjahr.
    Medizinische Maskenpflicht  für Kinder zwischen dem 6. und 15. Lebensjahr.
    Von der Maskenpflicht befreit sind Kinder unter dem 6. Lebensjahr.

    (Stand. 30.11.2021)



 

 

Die Bronzezeit

Fern und unbekannt erscheint uns das 2. Jahrtausend vor Christus. Hügelgräber und bronzene Grabbeigaben sind stumme Zeugen dieser Menschheitsepoche in Mitteleuropa, während der mediterrane Süden in Gold und Schriftlichkeit erstmals hell aufstrahlt. Verglichen damit scheint die Bronzezeit nördlich der Alpen dunkel

                                  -   doch war sie es wirklich?

        Machen Sie sich selbst ein Bild. Im Bronzezeit Bayern Museum.