Bronzezeit Bayern Museum

Termine 2020

 

01.01. bis 06.01.2019
Die Kunstausstellung im großen Saal auf dem Pantaleonsberg ist
von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Das Bronzezeit Bayern Museum ist zeitgleich geöffnet. 

 

Samstag, den 29.02.2020
Im Bronzezeit Bayern Museum findet von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr eine 
kindgerechte Sonderführung mit dem 1.  Vorsitzenden Alfons Berger
durch das Museum statt.

Ostermontag, den 13.04.2020
Der  1.  Vorsitzende Alfons Berger unternimmt im Grabungsgelände in
Bernstorf eine kostenlose Führung. 
Beginn 14.00 Uhr, Treffpunkt am Hof in Bernstorf
 
evtl. witterungsbedingt auf festes Schuh
werk achten

 

Freitag, den 24.04.2020
In Zusammenarbeit mit dem Kriegerverein zeigt der Panaleonsberg Kranzberg
e.V.  Verein den Film " Als der Luftkrieg in unsere Heimat kam"  von
Ernst Keller, Fürholzen.  
Beginn ist um 19.00 Uhr, im großen Saal auf dem Pantaleonsberg
Filmdauer ca. 2 Stunden, der Eintritt ist frei
Im ersten Filmteil geht es um die Fliegerschicksale im südlichen Landkreis
Freising, nach der Pause  um den  Bombenangriff vom 18. April 1945
 
auf Freising.
"Drei Wochen vor Kriegsende wird die alte Bischofsstadt Freising zum
Schauplatz eines verheerden Luftangriffs. Der Angriff von Einheiten der
8. U.S. Air  Force kommt überraschend, da Freising über  keine Kriegs-
industrie verfügt und Tausende Verwundete und Kranke in überfüllten
Lazaretten - einschließlich eines Kriegsgefangenenlazarett auf dem Domberg - 
versorgt.  Die Bombardierung fordert 224 Todesopfer, unzählige Verwundete
und rund 200 zum Teil total zerstörte Gebäude. " -(Auszug aus dem Buch von
Ernst Keller, Verlagshaus Kastner, Wolnzach 2017 )-

 

 

Sonntag, den 26.07.2020
Patroziniumsgottesdienst um 10.00 Uhr  auf dem Pantaleonsberg
evtl. gibt es anschließend einen Mittagstisch, dies wird zu ggb. Zeit noch bekannt gegeben

 

Donnerstag, den 08.10.2020
Präsentation der Chronik Kranzberg - Teil 1 im großen Saal auf dem Pantaleonsberg
Ob dieser Termin eingehalten werden kann, wird zu ggb. Zeit noch bekannt gegeben.  

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung